"Wolfszeit" bei der KUNST Gala 2017

Die Schülerlesetage waren mit "Wolfszeit" bei der großen KUNST-Gala dabei. Der Oberstufenkurs "Darstellendes Spiel" des Göttinger Theodor-Heuss-Gymnasiums hat ein tänzerisches Theater zum Thema "Wölfe" entwickelt, das am 2. März um 19 Uhr im THG Premiere haben wird. Einen mitreißenden  Ausschnitt zeigten die Schülerinnen und Schüler bei der KUNST-Gala am 5.2.2017, der das Publikum begeisterte.

Das selbst entwickelte Stück "Wolfszeit" weist bereits auf die Schülerlesetage hin, die vom 7. bis 13.5.2017 zum Thema "TIERisch spannend" stattfinden werden. Einen Ausschnitt wird es bei der Eröffnung der Schülerlesetage am 7.5.2017 um 17 Uhr geben und das ganze Stück wird  im Laufe der Autorenwoche zu sehen sein.

Leitung: Claus Schlegel (THG)
Tänzerische Choreografie: Ulrike Grell (Tanzzentrum Göttingen)

[zurück zur Projektübersicht]