SchülerInnen werden zu Autoren – Großer Schreibwettbewerb

Bereits im Herbst 2014 haben wir zu einem Schreibwettbewerb aufgerufen, der thematisch zum Motto der Schülerlesetage 2015 „Gute Seiten- schlechte Seiten“ hinführte. Hiermit haben wir Kindern und Jugendlichen Raum gegeben, sich eigene Geschichten zu überlegen und diese in der für sie passenden Form zu erzählen. So wurden Kreativität und Fan­tas­ie gefördert. 

Gemeinsam mit dem Journalisten und Schriftsteller Ulrich Drees, mit dem wir bereits zwei Buch­projekte realisiert haben („Grauenvolle Seiten“ in 2011 und „Märchenhaft“ in 2013) und der Grafikerin Lia A. Eastwood haben wir aus den Einsendungen ein  wunderschön illustriertes Buch hergestellt.

Das Buch „Gute Seiten – schlechte Seiten“ kann für 15 € erworben werden bei Cornelie Hildebrandt, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 0551/4888975

Gefördert durch die Litfin-Stiftung:

Rückmeldung von Schülern:
„Ich möchte mich bei Ihnen für das Thema " Gute Seiten- schlechte Seiten" bedanken, da es mich sehr zum Nachdenken angeregt hat.“

Rückmeldung von Lehrerinnen:
„Ganz herzlich möchte ich mich noch einmal für das wunderbare Projekt bedanken. Die Kinder waren alle sehr stolz auf ihre Bücher und auf ihre abgedruckten Ge­schicht­en. Die Geschichten  von den älteren Kinderrn haben mich sehr beein­druckt.“ 
(Montesssorischule)
„Die Schüler haben sich sehr über ihre Buchexemplare zum Schreibwettbewerb gefreut.“
(Grotefend-Gymnasium Hann-Münden,)
„Das Buch mit den Texten des Schreibwettbewerbs ist wunderschön geworden und kam bei den Schülern sehr gut an!“
(Felix-Klein-Gymnasium)

[zurück zur Projektübersicht]